Madagaskar - Gewürz Tour

Madagaskar - Gewürz Tour

Madagaskar - allein der Name lässt an tropische Gärten unter südlicher Sonne denken, an den Duft von Vanille, Kakao, Pfeffer und Zimt. Madagaskar ist für seine feinen Gewürze bekannt, vor allem die madagassische Vanille und der schwarze Pfeffer haben bereits Weltruhm erlangt. Besonders als Souvenir sind die Gewürze sehr beliebt. Eindrucksvoll ist jedoch auch vor allem die Tier- und Pflanzenwelt der viert größten Insel der Welt. Knapp 95% der auf Madagaskar lebenden Tierarten sind endemisch, das heißt sie kommen nur auf Madagaskar vor. Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu. Das Preisbeispiel ist mit Abreise am 01.01.2019 ermittelt.

  • Themen:

Ihr Reiseablauf

06/01/2019 14/01/2019

Madagaskar - Gewürz Tour mit Übernachtung Frühstück

Kategorie Standard

Bekannt wurde Madagaskar auch als die Gewürzinsel im Indischen Ozean. Jemanden dorthin zu wünschen, wo der Pfeffer wächst, ist also absolut nichts Nachteiliges, wenn damit ein Urlaub auf dieser wunderschönen Insel gemeint ist. Die faszinierenden Landschaften, die malaiisch geprägte Bevölkerung, der Duft von Vanille, Muskat und Pfeffer, das alles sind sehr sinnliche Erlebnisse, die eine Reise in dieses Urlaubsland bieten kann.

 

1. Tag: Antananarivo

Ankunft in Antananarivo auch kurz Tana genannt, der Hauptstadt Madagaskars. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen, werden Sie von Ihrem Deutsch sprechenden Reiseleiter empfangen und zu Ihrem Hotel begleitet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung: Pavillon de l’Emyrne (o.ä.)

 

2. Tag: Antananarivo - Sambava (F)

Früh am Morgen werden Sie zum Flughafen von Antananarivo gebracht, von hier aus fliegen Sie weiter nach Sambava. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung

2 Übernachtungen: Mimi Hotel (o.ä.).

 

3. Tag: Sambava (F)

Im Laufe des Vormittags werden Ihnen die Stadt Sambava und ihre Umgebung gezeigt. Gegründet wurde sie von einem französischen Leutnant namens Gillet an der Mündung des Flusses Sambava. Anschließend unternehmen Sie ein gemütliches Picknick am See von Antomaro. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

 

4. Tag: Sambava – Antalaha (F)

Sie fahren heute nach Antalaha und genießen während der Fahrt die abwechslungsreiche Landschaft. Antalaha war vor der Einführung der Vanillekultur nur ein kleines Dorf wie alle anderen. Die wirtschaftliche Blütezeit der Stadt ist dem Export der Vanille zu verdanken. Unterwegs besichtigen wir die Plantagen von Farahalana, Masovaraka und Ambohitrara, wo wir Vanille, Kakao, Pfeffer und andere Gewürzsorten sehen.

Übernachtung: Hotel Ocean Momo (o.ä.).

 

5. Tag: Antalaha - Andapa (F)

Am heutigen Tag fahren wir über Sambava nach Andapa. Die Ortschaften Ambarimiabana und Nosiarina sind heute unsere ersten Ziele. Hier wird Ihnen gezeigt wie die Gewürze Vanille, Kakao und Pfeffer gepflanzt, gepflegt und geerntet werden. Im Laufe des Nachmittags besichtigen wir in Andapa die Vanilleplantage von Manantenina.

2 Übernachtungen: Hotel Beanana (o.ä.).

 

6. Tag: Andapa (F)

Während des heutigen Tagesausfluges werden die folgenden Pfeffer, Chilli und Ingwer Plantagen besichtigt: Anjiahely und Anjiabe

 

7. Tag: Andapa - Sambava (F)

Fahrt nach Sambava. Unterwegs Besichtigung der Kokosplantage von Soavoanio, der größten Kokosplantage des Indischen Ozeans. Nachmittags Besichtigung einer Vanilleplantage in der Nähe von Sambava. 2 Übernachtungen: Mimi Hotel (o.ä.).

 

8. Tag: Sambava (F)

Heute fahren Sie zum Hotel Orchidea Beach zum Ausruhen und Erholen. Das Hotel liegt direkt am Meer und lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Nutzen Sie den Tag um die Reise Revue passieren zu lassen.


9. Tag: Sambava - Antananarivo (F)

Sie fliegen heute zurück zu Ihrem Ausgangspunkt nach Antananarivo, wo Sie von der Insel im Indischen Ozean Abschied nehmen und Ihren Heimflug nach Deutschland antreten. Bis zu Ihrem Heimflug nach Frankfurt, besteht die Möglichkeit eine Stadtrundfahrt durch Tana zu unternehmen. Bei dieser Rundfahrt bekommen Sie einen Einblick in das Alltagsleben der Stadtbewohner. Sie werden die verschiedenen Stadtviertel mit ihren Kolonialbauten sehen, oder Sie schlendern über die farbenfrohen Märkte von Tana. Zusätzlich steht Ihnen ein Tageszimmer im Pavillon de l’Emyrne (o.ä.) um sich noch bis zum Transfer etwas auszuruhen, zur Verfügung 


Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen /max. 15 Personen

 

Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, MS = Mittagssnack, A = Abendessen, HP= Halbpension)

Mehr Info

Zusammenfassung

Madagaskar - Gewürz Tour
Madagaskar - Gewürz Tour